Projekte
 
 
©

Begegnung der Kulturen

Tage der türkischen Kultur

Am Mittwoch, 29. März, liest Feridun Zaimoglu im Rahmen der Tage der türkischen Kultur aus seinem neuen Roman „Leyla“. Die Lesung in der Stadtbibliothek Göppingen, Kornhausplatz 1, beginnt um 20 Uhr. In der Familiensaga wendet Feridun Zai-moglu den Blick zurück auf das Land, aus dem er mit seinen Eltern kam. Ein Land erstarrt im Kalten Krieg, in dem ein stren-ger Glaube den Alltag durchdringt, die Familien dem Vater un-terstehen, den Frauen ein bescheidener Platz zugewiesen ist - und in dem all das ins Wanken gerät.
Das Mädchen Leyla wächst in einer anatolischen Kleinstadt der fünfziger Jahre auf, im engen Kreis der Familie und der Nachbarschaft – und ihr größter Wunsch ist es, dieser Welt zu entkommen. Der Roman erzählt von ihrem Erwachsenwerden und dem Alltag in der Kleinstadt, in der Armut herrscht. Von Traditi-onen und dem Zerfall einer Familie, von kleinen Freiheiten, die sich Leyla erobert und wieder verliert, als sie zur Frau wird und von einer fremden Welt, aus der sich viele Menschen als Gastarbeiter nach Deutschland aufmachten.

1964 in Bolu in der Türkei geboren, lebt Feridun Zaimoglu seit über 35 Jahren in Deutschland. Er studierte Kunst und Hu-manmedizin in Kiel, bevor er sich für das Schreiben entschied. Mit seinem ersten, 1995 erschienenen Buch „Kanak Sprak“ wurde er zum Kultautor. Seither hat er mehrere Preise und Auszeichnungen bekommen: so 2002 den Friedrich-Hebbel-Preis, 2003 den Preis der Jury beim Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt und 2004 den Adelbert-von-Chamisso-Preis. 2005 war er Stipendiat der Villa Massimo in Rom und erhielt den Hugo-Ball-Preis der Stadt Pirmasens.

Eintritt: 5 Euro. Kartenvorverkauf in der Stadtbibliothek und im ipunkt im Göppinger Rathaus, Telefon 07161/650-433 und -292. Email: ipunkt@goeppingen.de
Veranstalter: die Integrationsbeauftragte und die Stadtbibliothek Göppingen

Weitere Veranstaltungen
Zum Thema "Glaubenskrieg und Toleranz: Sultan Saladin und die Kreuzfahrer" findet am Dienstag, 28. März, um 20 Uhr ein Vortrag von Dr. Dr. habil. Hannes Möhring aus Braunschweig in der Stadthalle statt.

Am Samstag, 1. April von 14 - 16 Uhr bietet die DITIB-Moschee in der Davidstraße 26 eine kostenlose Führung an.

Am Samstag, 8. April veranstaltet das Türkische Kulturzentrum im Haus der Jugend ab 18 Uhr einen Kulturabend mit Dias, Folklore, Kinderprogramm und türkischem Büffet.

(Jutta Neumann / Dragica Horvat, 24.03.2006)

Feridun Zaimoglu
Foto: Veranstalter

Hauptverwaltung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jutta Neumann
Hauptstr. 1
73033 Göppingen
Tel.: 07161/650-0
Tel.: 07161/650-213
(Durchwahl)
Fax: 07161/650-214
Email:
pressestelle@goeppingen.de

Internet:
www.goeppingen.de